TEXT

Click Here
Click Here

Willkommen

Eine Partnerschaft lebendig zu halten ist manchmal schwer und die Sexualität dabei nicht aus den Augen zu verlieren eine echte Herausforderung.

Unser Alltag wird häufig von der Arbeit, den Kindern, dem Haushalt und vielem mehr bestimmt.  Zeit für Partnerschaft, Zweisamkeit und Sexualität ist dabei oft nur sehr begrenzt vorhanden.

Wenn dann noch eine gravierende Veränderung durch einen Schicksalsschlag wie einen Schlaganfall hinzukommt oder ein Baby unser Leben bereichert, verändert sich vieles- oftmals auch unsere Sexualität.

TEXT

Über Mich

Lisa

Mein Name ist Lisa Spreitzer. Ich bin staatlich anerkannte Ergotherapeutin und habe seit meinem Abschluss 2013 Erfahrungen in den Arbeitsfeldern Neurologie und Psychiatrie, sowohl im stationären als auch im ambulanten Kontext gesammelt. Ich bin davon überzeugt, dass sich viele Ängste und Befürchtungen gar nicht erst entwickeln würden, wenn das Thema Sexualität als ganz normaler wichtiger alltagsrelevanter Teil eines jeden gesehen und frühzeitig thematisiert werden würde. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Die ergotherapeutische Perspektive betrachtet den einzelnen Menschen ganzheitlich in den individuellen Lebenssituationen und Lebenskontexten und mit den jeweiligen individuellen Bedürfnissen. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung gehört ebenfalls das Thema Sexualität. Um zu diesem Thema fundiert beraten zu können habe ich eine Zusatzausbildung zur Sexualberatung nach dem Konzept von Sexocorporel absolviert.

Ich bin davon überzeugt, dass viele Ängste und Befürchtungen von Betroffenen und Ihren Angehörigen abgebaut werden können, wenn frühzeitig eine entsprechende Beratung im Hinblick auf die Sexualität stattfindet.

Gerne möchte ich Sie ermutigen, sich nicht länger im Stillschweigen zu üben, sondern die Initiative zu ergreifen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, um etwas an Ihrer Sexualität zu (ver)-ändern. Aufgrund meiner beruflichen und persönlichen Erfahrung möchte ich Sexualberatung für die Zielgruppen Menschen nach Schlaganfall sowie Frauen nach Schwangerschaft und Geburt anbieten.

Mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall- Hilfe habe ich eine Infobroschüre für junge Schlaganfall Betroffene zum Thema Liebe, Lust und Leidenschaft nach Schlaganfall entworfen.

Auch für Frauen nach Schwangerschaft und Geburt kann Sexualität ein Tabuthema mit viel Leidensdruck sein.

Ein Kind ist mit das schönste auf der Welt und trotzdem sollte die Sexualität nach der Geburt eines Kindes noch abwechslungsreich und Ihren Vorlieben und Wünschen entsprechend sein. Für viele Frauen sieht die Realität nach einer Geburt deutlich anders aus. Sie kann mit Schmerzen oder Scham verbunden sein, mit Lustlosigkeit, Inkontinenz und Frust. In der Sexual Beratung können Probleme gemeinsam ermittelt und entsprechende Lösungen erarbeitet werden.

staatlich anerkannte Ergotherapeutin

zweijährige berufsbegleitende Weiterbildung in klinischer Sexologie nach Sexocorporel

Psychotherapie: Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz bei ils

Curriculum zur Interpersonellen Psychotherapie (IPT) – Kompaktkurs

Deeskaltationstraining

HoDT- (Handlungsorientierte Diagnostik und Therapie von Patienten mit neuropsychologischen Störungen – Grundkurs)

Aufgabenorientiertes Training: posturale Kontrolle

Hemiparese: Behandlung der oberen Extremität

Hemiparese: Bobath-24h-Konzept- Grundmobilität im Alltag

Bobath- Workshop „Multiple Sklerose“

LiN- Lagerung in Neutralstellung

F.O.T.T Facio-Orale Trakt Therapie

Regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fachtagungen

DVE Mitglied (Deutscher Verband der Ergotherapeuten)

.

TEXT

KONTAKT

Schreiben Sie mir doch eine E-mail mit Ihrem Anliegen, um einen Termin zu vereinbaren. 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus